schonend

effizient

unterstützend

Eigenbluttherapie
beim Zahnarzt

Erfahren Sie alles zur Eigenblutbehandlung beim Zahnarzt

Bei vielen Zahnbehandlungen, insbesondere bei chirurgischen Eingriffen, kommt es zu offenen Wunden in der Mundhöhle. Diese werden zwar vom Zahnarzt behandelt, die Wundheilung kann aber unter Umständen nicht so schnell erfolgen wie gewünscht. Eine Möglichkeit, diese zu beschleunigen, ist die sogenannte Eigenbluttherapie. Hierbei handelt es sich um eine kostengünstige, effiziente, schonende und biologische Methode zur Verbesserung der Wundheilung.

Erfahren Sie hier mehr über die Eigenbluttherapie beim Zahnarzt oder machen Sie gleich einen Termin aus! Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.

Wie funktioniert eine Eigenbluttherapie?

Bei der Eigenbluttherapie wird eine geringe Menge Blut abgenommen, mit dessen Hilfe die Heilung an einer bestimmten Stelle gefördert wird. Aus dem abgenommenen Blut werden mittels einer speziellen Zentrifuge die für die Heilung relevanten Bestandteile isoliert und anschließend entnommen.

Es wird letztlich ein biologisches „Wundpflaster“ erstellt, wofür der Körper sonst einen längeren Zeitraum benötigen würde. Dies führt dazu, dass Wunden besser und schneller heilen, weniger Schmerzen und Schwellungen entstehen und keine Fremdmaterialien verwendet werden müssen.

Wann wird eine Eigenbluttherapie angewandt?

Beispiele für die Verwendung der Eigenbluttherapie, um die Wundheilung zu beschleunigen:

  • Auffüllen von Zahnfächern nach Zahnentfernungen (z.B. Weisheitszähne)
  • Knochenaufbau in der Kieferhöhle (Sinuslift)
  • Knochenaufbau durch Knochenblöcke (lateraler oder vertikaler Aufbau)
  • Weichgewebsoperationen (z.B. Zahnfleischtransplantationen, Weichgewebsunterfütterung)
  • Implantationen
  • Bei einer Wundheilungsstörung, beispielsweise nach einer Zahnextraktion (Zahnentfernung) oder sonstigen Zahn-OPs

Welche Vorteile hat die Eigenbluttherapie?

  • Schonend und kostengünstig
  • Schnellere und bessere Wundheilung
  • Weniger Schmerzen während der Wundheilung
  • Bessere Regeneration von Weichgewebe (Zahnfleisch) und Hartgewebe (Knochen)
  • Unterstützung der Heilung bei Knochenaufbauten
  • Biologische Methode – kein Einsatz von Fremdmaterial
  • Ohne Nebenwirkungen

Eigenbluttherapie beim Zahnarzt in Dortmund und Herdecke

Die Eigenblutbehandlung gehört in unseren Zahnarztpraxen in Dortmund-Kirchhörde und Herdecke zum Leistungsspektrum. Neben der schonenden Zahnbehandlung liegt uns eine zügige, effiziente und möglichst schmerzarme Wundheilung unserer Patienten am Herzen.

Sollten Sie weitere Fragen dazu haben, beraten wir Sie gerne!