unsichtbar

vital

beschwerdefrei

Kieferorthopädie in Herdecke & Dortmund

Schöne und gerade Zähne in jedem Alter.

Kieferorthopädische Behandlung in jedem Alter

Schöne, gerade Zähne sind ästhetisch. Sie wirken auf das Gegenüber sympathisch und nicht selten anziehend.

Sicher sind es diese Faktoren, die viele Erwachsene dazu bewegen, sich einer KFO-Behandlung zu unterziehen. Und das, obwohl die Kieferorthopädie lange Zeit als eine Behandlung angesehen wurde, die vorwiegend im Kindesalter durchgeführt wird. Und auch heute noch werden Zahnfehlstellungen vieler Kinder und Jugendlicher mithilfe kieferorthopädischer Maßnahmen korrigiert.

Mittlerweile ist die Kieferorthopädie so ausgereift, dass Ihr Gegenüber kaum noch feststellen wird, ob Sie eine Zahnspange tragen oder nicht. Deshalb ist die Kieferorthopädie bei Erwachsenen heutzutage so beliebt – und unsere KFO-Praxis Dentlounge die richtige Adresse für Sie – egal in welchem Alter Sie sind!

Kieferorthopädie für Ästhetik und Gesundheit

Wir sind Ihr erfahrener Kieferorthopäde in Dortmund-Kirchhörde und Herdecke und tragen damit zur Zahnästhetik unserer Patienten bei. Wir sind dabei nicht nur für Zahnstellungskorrekturen bei Kindern und Jugendlichen zuständig. Auch Erwachsene finden ihr perfektes Lächeln bei uns. In der Kieferorthopädie werden Zähne jedoch nicht nur zu ästhetischen Zwecken korrigiert.

Oft bedarf es einer kieferorthopädischen Behandlung aufgrund von funktionellen Beschwerden. Wir haben bei uns in Dortmund-Kirchhörde und Herdecke die besten Möglichkeiten, Ihre Zahnfehlstellung zu korrigieren. Zum Beispiel durch die Clear-Aligner-Therapie, einer fast unsichtbaren Zahnspange zur Korrektur von Fehlstellungen.

Wie Invisalign-Schienen auf den Zähnen aussehen, ist hier grafisch dargestellt.

Invisalign und Clear Aligner Teen

Invisalign und Clear Aligner Teen, die Aligner-Therapien für Teenager, sind die angenehme Form der KFO-Behandlung. Es handelt sich dabei um durchsichtige Schienen. Diese durchsichtigen Aligner machen die „Spange“ beinahe unsichtbar. Neben diesem großen Vorteil haben Invisalign und Clear Aligner Teen auch die Annehmlichkeit, bei Bedarf herausgenommen werden zu können.

Die Aligner-Schienen bestehen aus einer dünnen, transparenten Folie. Nachdem Ihr Gebiss genauestens vermessen wurde, wird die Folie mittels computer- und laborgestützten Verfahrens angefertigt. Jede Invisalign- und Clear-Aligner-Folie ist somit ein echtes Unikat, Ihre ganz persönliche kieferorthopädische Behandlung.

Kiefergelenksschmerzen nicht unterschätzen

Schmerzen im Mundbereich sind besonders unangenehm und schmerzhaft. Der geläufigste Schmerz in der Region sind die Zahnschmerzen. Doch sind auch die Kiefergelenkschmerzen nicht zu unterschätzen. Auch diese Schmerzen sollten zeitnah vom Fachmann untersucht werden. Oft sind die Beschwerden im Kiefergelenk eher diffus und lassen sich selten einem bestimmten Problem zuordnen.

Kieferschmerzen können unbehandelt aber schwerwiegende medizinische Folgen nach sich ziehen. Bemerken Sie Beschwerden im Kiefergelenk, suchen Sie rechtzeitig einen Zahnarzt oder Kieferorthopäden auf.

Wir von Dentlounge sind Ihr fachmännischer Kieferorthopäde in Herdecke und Dortmund-Kirchhörde. An gleich zwei Standorten vertreten, erreichen Sie uns im Ennepe-Ruhr-Kreis besonders gut!

Ursachen für Kiefergelenksprobleme

Das Beschwerdebild der Kiefergelenkschmerzen ist mitunter diffus. Die Ursachen für die Schmerzen können ganz unterschiedlicher Natur sein. In manchen Fällen werden Schmerzen im Kiefergelenk durch Fehlstellungen der Zähne ausgelöst. Eine Zahnspange, etwa die Invisalign-Methode, kann dann die Lösung sein. Aber auch eine durch falsche Körperhaltung bedingte Verspannung kann die Ursache für das Problem sein. Daneben spielen psychische Faktoren wie Stress ebenfalls eine wichtige Rolle. Der Kieferorthopäde wird Ihre Beschwerden genauestens untersuchen und die richtige Behandlungsmethode den Ursachen der Kieferschmerzen gemäß anpassen.

Mögliche Ursachen für Kiefergelenkschmerzen:

  • Zahnfehlstellungen (beispielsweise der Weisheitszähne)
  • Zähneknirschen
  • Entzündungen im Kiefer
  • Zysten im Kiefer
  • Fehlbelastung des Kausystems (etwa durch einseitiges Kauen)
  • Ohr- und Nasennebenhöhlenerkrankungen
  • Verspannungen im Rücken, Nacken oder der Kaumuskulatur

 

Symptome von Kiefergelenksproblemen

Zögern Sie nicht, einen Kieferorthopäden aufzusuchen, sobald Sie Symptome feststellen, die auf Kiefergelenksprobleme hindeuten. Eine rechtzeitige Behandlung der Beschwerden kann Folgeschäden im hochsensiblen Kausystem verhindern.

Symptome der Kiefergelenksbeschwerden:

  • Schmerzen im Gesicht und/oder Kiefer
  • Zähneknirschen
  • Knacken im Kiefergelenk
  • Reiben im Kiefergelenk
  • Kopfschmerzen oder Migräne
  • Verspannungen
  • Falscher Biss

Mit einer Funktionsanalyse kann festgestellt werden, ob eine Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) vorliegt – eine Funktionsstörung des Kausystems.

Behandlung von Kiefergelenksschmerzen

Auf jede Form der Kiefergelenksschmerzen muss individuell reagiert werden. Liegt eine Fehlstellung der Zähne vor, empfiehlt sich eine Therapie mittels Zahnspange. Zähneknirschen kann durch eine Aufbissschiene schlimmere Abrasionen verhindern. Bei Bakterienbefall hilft oft nur Antibiotika. Verspannungen und Stress können durch Entspannungsmethoden gelindert werden.

Lassen Sie uns die Ursachen für Ihre Kieferbeschwerden in einem persönlichen Gespräch klären. Machen Sie gleich jetzt Ihren Termin in der KFO-Praxis Dentlounge aus. In Dortmund-Kirchhörde oder Herdecke – an beiden Standorten stehen wir mit Rat und Tat zur Seite!